The unforgiven 
Dynamite Daze 

"Eine Band die in unserer Republik Ihresgleichen sucht". - Hellfire Magazin -

Pressestimmen:

"This is a hell of a band". - Louisiana Red -

"Europäischer Marken-Blues Rock der Sonderklasse". - Rocktimes -

"Der Band ist es gelungen beinahe so etwas wie ein eigenes Genre zu erschaffen".
 
- Wolfgang Spiralke, Westfälischer Anzeiger -

"Gek of geniaal, dat laten we aan u over". - Rootstime Belgien -

 

Alle Songs komponiert und arrangiert von Dynamite Daze. Viel Spaß!
(Raymond Meisters plays Akkordeon at "In my Car".)

 

Dynamite Daze at Youtube:

 

 

 

 

Awards / Nominees:

Preis der deutschen Schallplattenkritik (best Album)
German Blues Award (best Band)
European Media Art Festival (for soundtrack The Godly Atheist)
Pfälzer Musikpreis
Wasserprawda Magazin (Album Of The Year)

 

 

Fasten your seatbelts here comes  Dynamite Daze

Das Quartett um den Karlsruher Sänger und Harpspieler Diddy Metzger zählt zu den meistbeschäftigten Blues-Rock Bands Deutschlands. Bei über 500 Auftritten in Clubs und auf internationalen Festivals haben sich Dynamite Daze seit Ihrer Gründung in 2010 eine überragende Souveränität und eine begeisterte Fangemeinde erspielt.

Diddy Metzger zählt zu den prägenden Elementen der deutschen Blues und Roots Szene. Unverkennbar ist seine extravagante Art Roots Musik zu interpretieren. Dies schätzten nicht nur  die US Blueslegenden Aron Burton oder Louisiana Red, mit dem er über 20 Jahre zusammenarbeitete. 

Der Dynamite Daze Bandvater und Drummer Colin Jamieson, war in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts als Studiomusiker in den USA unterwegs, er war Mitglied der Country Joe Mc Donald Band. 

Mit dem Bassisten Matthias Scherer, dem Gitarristen Martin „Professor“ Czemmel (ehem. Git bei Luther Allison) vervollständigt sich das 3 Generationen Line Up.


 

Mit erscheinen Ihres Studio-Albums „Tango With The Devil“ hat der Vierer dann ein Kapitel geöffnet, das bei Fans und Kritikern für entzücken sorgte.

Das Album wurde zum Preis der deutschen Schallplattenkritik nominiert und bereichert
die Musik des beim European Media Art Festival gefeierten Kurzfilmes „Der fromme Atheist“.
Weitere Nominierungen und Musikpreise folgten zwangsläufig.


Weitere Informationen
und Ne
uigkeiten entnehmen Sie bitte der Bandhomepage

Line up:

Diddy Metzger: voc., harmonicas
Colin Jamieson: drums, percussion
Matthias Scherer: bass
Martin Czemmel: git.

Follow Dynamite Daze at